RUZ / Restaurant WERK 1

Gebäudeabbildung und Toilettenbeschriftung beim Werk 1

links rechts

Milchglasfolien für den Eingangsbereich WERK 1

links rechts

Beschriftung beim Treppenaufgang des RUZ

links rechts

Sichtschutz und diverse Beschriftungen

Das denkmalgeschützte Backsteingebäude der früheren Firma Happy AG wurde vollständig renoviert und einer neuen Nutzung zugeführt. Neu sind darin das Restaurant «WERK 1», das Raiffeisen Unternehmerzentrum RUZ sowie Gewerberäume untergebracht.

Nachdem viele Glaswände eingezogen worden waren, wollte man dennoch an gewissen Orten einen Sichtschutz haben: um Diskretion gewährleisten zu können. Der Sichtschutz sollte spielerisch zum Gebäude passen ohne die Helligkeit zu reduzieren.

In Zusammenarbeit mit dem Architekten und dem Kunde entschieden wir uns für eine Satinato-Folie. Diese wurde zu einer Breite von 5mm-Streifen zugeschnitten und vor Ort von innen und aussen auf die Gläser versetzt appliziert. So entstand eine schöne Tiefenwirkung. Je nach Blickwinkel hat man so mehr oder weniger Durchsicht.

Fazit
Unsere Schneidemaschinen liefen auf Hochtouren und wir applizierten in wenigen Tagen mehrere tausend Folienstreifen. Die Wirkung: ein ausgefallenes Design, mit einer verblüffenden Optik.

Projektverantwortliche
In Vertretung des Auftraggebers: Veit Rausch, zuständiger Architekt, St.Gallen
Stefan Hollenstein, Geschäftsführer signvision, Gossau SG

Zurück